Willkommen auf der Webseite von Hartmut Saam.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.

 

 

 

 

 

Telefonisch erreichen Sie mich unter 0049 761 60507.

 


aktuell

20. - 25. Mai 2017

Hartmut Saam Trio - Nuova Fisarmonica

das musikalische Erlebnis

einer italienisch-deutschen Freundschaft

 

In Italien heißt das Akkordeon fisarmonica und ist seit seiner Erfindung 1826 fester Bestand-teil der italienischen Musik-kultur; mehr noch: auch das Zentrum des Akkordeonbaus befindet sich in Italien.

         Hartmut Saam begegnete seinen beiden Italienern Giovanni Rago und Massimo Magaldi im Sommer 2011 in einer Musikbar am Hafen von Policastro und bereits kurze Zeit später gaben sie ihr erstes gemeinsames Konzert. Dies war der Beginn einer tiefen musikalischen Freundschaft, die sich trotz der 1400 km Entfernung dynamisch ent-wickelte und seither zwischen Süddeutschland und Süditalien ihr Publikum begeistert. Das Trio präsentiert eine Sti-lrichtung, die sich von den bisherigen italienischen Hör-gewohnheiten in Sachen Akkordeon unterscheidet und so ist Hartmut Saam mit seinem eigenen Stil im Cilento längst kein Fremder mehr. Neben seiner Virtuosität und unbändigen Spielfreude ist sein Bass der linken Hand inzwischen legendär - auch im Süden Italiens.

 

Giovanni Rago (chitarra) und Max Magaldi (batteria) betreiben neben ihrer Konzerttätigkeit auch ein eigenes Studio. 2012 nahm Hartmut Saam dort zusammen mit dem Gitarristen Meggi Patay eine CD auf, die er dem kleinen, malerischen Hafendörfchen „Scario“ gewidmet hat. 2014 folgte die erste CD des Trios: sie heißt "Giub '25", anlässlich 25-jährigen Jubiläums des "Capo", dem "fisarmonicista" und Akkordeonbauer Hartmut Saam.

 

Mehrmals im Jahr pendeln die Musiker zwischen dem Mittelmeer und dem Schwarz-wald hin und her. In zahlreichen Konzerten von Kalabrien bis in den „Foresta Nera“ verzaubern sie ihr italienisches wie deutsches Publikum mit einem ganz eigenen Hörgenuss:  Jazzarrangements von Satie, Brel, italienischen Melodien, Standards oder Eigenkom-positionen, Bossa Nova, Walzer oder Reggae, "von getragen und geheimnisvoll bis hin zur prallen Lebensfreude" (BZ).

 

Mai 2017:

20./Lahr, 23./Freiburg Joos Fritz,Hammond Jazz Night, 25./Lauffen, JonnyB.